EasyScan Smart C

Der intelligente Scanner für profitables Kappen und Sortieren Zurück zur letzten Seite

In der modernen Holzverarbeitung ist der Schlüssel zu einer effizienten und leistungsstarken Produktion, die Automatisierung der Fehlererkennung. Hierbei bildet ein vorgeschalteter Scanner einen zentralen Bestandteil der gesamten Anlage. Der EasyScan Smart C erfasst blitzschnell Holzfehler (wie Äste, Waldkante, Löcher usw.) auf Weich- und Hartholz und beschickt bei voller Produktionsgeschwindigkeit eine oder zwei Optimierkappsägen.
Zusammen mit der OptiCore Software bringt der EasyScan Smart C Ihrer Produktion nicht nur vollkommen neue Optimierungsmöglichkeiten, sondern bietet auch die maximale Produktionskontrolle und Transparenz in Ihrem Fertigungsprozess auf einem niedrigen Preisniveau. Durch seine kompakte Bauweise kann er als Upgrade sowohl in bestehenden als auch in neuen Linien verwendet werden. Von kleinen Einstiegsanlagen bis zu großen Produktionsstätten – der EasyScan Smart C ist ein verlässlicher Partner.

  • Relevante Holzdaten auf allen Seiten durch Laser- und Farbkameras
  • 3D-Laser erfassen und visualisieren Werkstücke
  • OptiCore AI unterstützt Defekterkennung auf den gängigsten Holzarten und optimiert die Ausbeute
  • Angle Crack Module (ACM) verbessert Erkennung von Schrägrissen
  • Dual Scatter ermöglicht Faseranalyse und garantiert beste Schnittgenauigkeit
  • Automatische Kameraverstellung

Daten zum EasyScan Smart C

Max. Geschwindigkeit
bis zu 240 m/min
Max. Bretter
bis zu 40/min
Max. Durchsatz m/min
bis zu 140
Min. / Max. Eingangslänge
900 – 6500 mm
Min. / Max. Eingangsbreite
35 – 260 mm
Min. / Max. Eingangsdicke
15 – 120 mm

Kappen

Der EasyScan Smart C wurde speziell für Kappanwendungen entwickelt. Der Scanner ist durch seine vielen Optionen für alle Anforderungen erweiterbar und bietet damit höchste Flexibilität. Wählen Sie die Art der Optimierung, definieren Sie komplexe Produkte und verknüpfen Sie den Scanner direkt mit Ihrer vernetzten Produktion: So sind Sie Ihrem Mitbewerber deutlich voraus!

Das bietet Ihnen der EasyScan Smart C

Modernste Sensortechnologie

Alle Scanner werden standardmäßig mit Laser- und Farbkameras ausgestattet. Die Kombination dieser beiden Sensoren garantiert die besten Resultate. Durch die stetige Weiterentwicklung dieses industriellen Sensorsystems wird die Leistung kontinuierlich gesteigert. Diese Technik dient zur Erkennung von Defekten wie Ästen, Markröhren, Rissen etc. Durch ein ausgefeiltes Lasersystem werden auch 3D-Oberflächenfehler wie Löcher und Waldkanten sicher erkannt. Alle Sensoren werden durch ein klimatisiertes Gehäuse ideal geschützt.

Optimierte Schrägrisserkennung

Die Erkennung von schrägen, nicht vertikalen Rissen war bisher schwierig. Durch den Einsatz von vier speziell positionierten Lasern ist das Angle Crack Module in der Lage, entscheidende Zusatzinformationen zu liefern. Bei flachen Rissen auf der Ober- und Unterseite wird ein zusätzlicher Kontrast erzeugt, der die Erkennung auch bei schwer auszumachenden Rissen ermöglicht. Dadurch wird die Risserkennung im Allgemeinen verbessert und das Risiko der Übererkennung minimiert.

Maximale Schnittgenauigkeit

Ein wichtiger Bestandteil der Optimierung von Ausbeute und Wertschöpfung ist die genaue Schnittposition, speziell bei Keilzinkprodukten. Das Dual Scatter System, bestehend aus einem Linien- und einem Punktlaser, ermöglicht diese Genauigkeit. Während der Linienlaser in der Hauptsache Äste, Risse und Harzgallen erkennt, verbessert der Punktlaser die Erkennung vor allem auf rauen Oberflächen. Die Schnittposition wird durch Winkel und Größe der Punkte entscheidend verbessert. Stabile Keilzinkungen sind so gesichert. Die Option ist für Hart- und Weichholz verfügbar.

Automatische Kamerareinstellung

Das geradlinige Design des EasyScan Smart C geht mit einer benutzerfreundlichen Software einher. Eine Verringerung von Einstell- und Wartungszeiten bedeutet gleichzeitig eine Steigerung der Produktionszeit und des Durchsatzes. Daher ist der Scanner mit einer automatischen Kameraverstellung ausgerüstet. Diese positioniert alle Kameras ideal und garantiert dadurch eine hervorragende Bildqualität und Auflösung. Sie verhindert Bedienfehler und reduziert so Produktionsausfälle auf ein Minimum.

Benutzerfreundliche Optimierungssoftware

Verwalten Sie Ihre Produktion optimal mit OptiCore. Die Software ermöglicht eine sehr genaue Definition Ihrer Produkte und der notwendigen Qualitäten. Die Sensoren erfassen jedes einzelne Holzstück und die Optimierungssoftware berechnet unter Berücksichtigung Ihrer Qualitätsanforderungen die größtmögliche Ausbeute. Sowohl Ihre Produktdetails als auch Qualitäten werden in der Datenbank gespeichert und können bei Bedarf per "Drag-and-Drop" schnell wieder ausgewählt werden. Dank der einfachen und logischen Benutzerführung kann der OptiCore schnell von jedem Mitarbeiter bedient werden.

OptiCore AI-Software mit Künstlicher Intelligenz

OptiCore AI ist eine intelligente Bildverarbeitungssoftware, die Deep Learning, eine Klasse von neuronalen Netzwerken aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz, für die Erkennung der Holzmerkmale verwendet. Diese Methode kann die Erkennungsgenauigkeit erheblich verbessern, da die Software lernt, Bilder wie ein menschliches Gehirn zu verarbeiten. Mit OptiCore AI kann der Scanner trainiert werden, Holzdefekte nach vordefinierten Parametern automatisch zu analysieren und zu erkennen. Die Ergebnisse und ihre Wiederholbarkeit werden so deutlich verbessert und die Einstellzeit verringert.

Optimieren schnell erklärt

Schritt 1

Die Scanner basieren auf verschiedenen Sensoren wie z. B. Laser- und Farbkameras. Ihr WEINIG Experte definiert die passenden Sensoren sowie deren beste Kombination, abgestimmt auf Holzarten, Oberflächenbeschaffenheit und geforderte Leistung. Unser Ziel ist es, die bestmögliche Informationsqualität für jede Kundenanwendung zu erhalten.

Schritt 2

Die Bildverarbeitung übernimmt die hoch entwickelte OptiCore Software. Sie erkennt und bestimmt Defekte sowie Farbabweichungen auf dem Brett. Hierbei sichern die ideal abgestimmten Sensordaten die optimale Datenverarbeitung und Defekterkennung.

Schritt 3

Die Optimierung durch die leistungsfähige OptiCore Software ermittelt die beste Lösung beim Kappen, Auftrennen (nicht in allen Scannermodellen verfügbar) oder Sortieren. Sie berücksichtigt dabei die verschiedenen Kundenwünsche und Qualitätsanforderungen. Basierend auf den exakten Brettdaten, die während der Bildverarbeitung ermittelt wurden, wird das Brett anhand der Anforderungen optimiert. Es kann eine quasi unbegrenzte Anzahl an Qualitäten und Produkten definiert werden. So können auch komplexe Produkte ideal optimiert und fast jede Art von Endprodukt hergestellt werden.

Datum Standort Route
Datum

19. - 22.03.2024

Im Kalender speichern

Standort

Halle 9

Stand 304/308

Route

Karl-Schönleben-Straße

90471 Nürnberg, Deutschland

Route

Weitere vor Ort ausgestellte Exponate

OptiCut S 50+

Universell in die Hochleistungsklasse der Schiebersägen einsteigen

Conturex Vario XS

XS-Maschine - XXL-Möglichkeiten

Profimat 50

Zuverlässig, schnell und flexibel

Noch Fragen?

Wir leiten Sie zu Ihrem Anspechpartner weiter.

Immer an Ihrer Seite

Veranstaltungen, Expertenwissen und Exponate: Ihre digitale Veranstaltungs-Plattform für die Holzbearbeitungsbranche.
Sie möchten sich über eines unserer Produkte näher informieren? Einfach das Kontaktformular ausfüllen und wir werden uns innerhalb der nächsten Werktage bei Ihnen melden.